Bildkontakte.de im Test – jetzt gratis den Partner fürs Leben finden!

Bei Bildkontakte.de handelt es sich laut unseren Erfahrungen um eine der größten kostenlosen Singlebörsen in ganz Deutschland. Bei gut 3 Millionen Mitgliedern können die Singles hier also von einer großen Vielzahl an Flirtpartnern profitieren, die sie kostenlos kennenlernen und anschreiben können. Als eine der wenigen kostenlosen Datingseiten bietet Bildkontakte.de sogar eine App für Android an, was als deutlicher Pluspunkt in unserem Test anzusehen ist. Vor Betrug sind die Partnersuchenden bei dem Portal vor allem deshalb geschützt, da alle Mitgliederprofile einzeln geprüft werden, um eine solche Abzocke vermeiden zu können. Somit können wir an dieser Stelle bereits zusammenfassen, dass unsere Erfahrungen mit dieser Datingseite und ihren vielen kostenlosen Flirtfunktionen sehr positiv ausgefallen sind.

Die Vor- und Nachteile von Bildkontakte.de

Die Vorteile

  • Das kostenlose Portal hat mehr als 3 Millionen Mitglieder
  • Täglich sind rund 50.000 Singles aus ganz Deutschland aktiv
  • Alle Mitgliederprofile werden individuell überprüft
  • Die App für Android
  • Die ausgeglichene Altersverteilung

Die Nachteile

  • Keine App für iOS
  • Relativ oberflächliche Suchfunktionen

Wer ist die Zielgruppe von Bildkontakte.de?

So gut wie alle Singles, die kostenlos flirten und die ersten Schritte in Richtung Online Dating machen möchten, gehören zur erklärten Zielgruppe von Bildkontakte.de. Denn sowohl Singles ab 18, aber auch Singles ab Mitte 30 oder 50+ sind bei dem Portal vertreten. Da sich insgesamt schon über 3 Millionen Nutzer bei der Datingseite für die Partnersuche registriert haben, wundert es uns nicht, dass Singles aus so gut wie allen Altersklassen auf der Datingseite anzutreffen sind. Dabei sind in allen Altersklassen fast so viele Frauen wie Männer vertreten, wobei der Frauenanteil bei den Singles ab 45 den Männeranteil um ein paar Prozentpunkte schlägt. Singles zwischen 35 und 44 sowie Partnersuchende zwischen 45 und 54 machen den Hauptteil der Bildkontakte.de Nutzer aus. Täglich kommen bis zu 2.000 neue Flirtkontakte bei dem Portal hinzu und bis zu 50.000 Singles sind vor allem abends gleichzeitig online.

Die Anmeldung und Profilerstellung bei Bildkontakte.de

Wir können aus Erfahrung sprechen, wenn wir sagen, dass die Anmeldung leicht von der Hand geht und wirklich nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Wer sich bei der kostenlosen Singlebörse erstmals registrieren möchte, kann dort angeben, ob er eine Frau oder ein Mann ist, Frauen oder Männer sucht sowie wie alt der Traumpartner sein sollte. Dann einfach auf „Partnersuche beginnen“ klicken. Nun noch einen Spitznamen eingeben, ein Passwort auswählen und die eigene E-Mail-Adresse eintragen. Außerdem bittet Bildkontakte.de darum, dass die Singles dem Betreiber des Portals mitteilen, wie sie von der Datingseite erfahren haben. Dann erneut auf „Partnersuche beginnen“ drücken, um sich endgültig zu registrieren. Dabei ist es so, dass die Singles durch diesen einen Mausklick automatisch die Bedingungen des Anbieters akzeptieren. Natürlich ist der Umstand, dass die Singles nicht ihren echten Vor- und Nachnamen angeben müssen, von Vorteil. Eine gültige E-Mail-Adresse ist jedoch ein Muss. Denn diese Adresse gilt es zu bestätigen, bevor die Singles sich bei Bildkontakte.de offiziell anmelden und mit dem Erstellen ihres persönlichen Mitgliederprofils beginnen können.

Die Erstellung des eigenen Flirtprofils nimmt ebenfalls nicht viel Zeit in Anspruch, da die Singles hier bei verschiedenen Feldern nur die passenden Angaben anklicken müssen. Es gilt anzugeben, ob es sich bei den Nutzern um ein Paar, einen Mann oder eine Frau handelt. Außerdem sollten die Singles anklicken, ob sie Frauen, Männer, Paare oder Frauen und Männer suchen. Dann noch die gewünschte Altersklasse für den Traumpartner eintragen sowie das eigene Gewicht, die Größe und das Geburtsdatum vermerken. Angaben zur eigenen Augenfarbe, Haarfarbe und dem Wohnort dürfen ebenfalls nicht fehlen. Außerdem werden die Neumitglieder bei Bildkontakte.de darum gebeten, eine Angabe dazu zu machen, ob sie Raucher sind oder nicht. Dann kann die Profilerstellung auch schon fast abgeschlossen werden. Denn unsere Erfahrungen belegen, dass bei der Singlebörse namens Bildkontakte.de natürlich die Fotos der Nutzer eine zentrale Rolle spielen. Es gilt also ein Profilfoto hochzuladen. Dies muss dann noch vom Kundenservice freigegeben werden, bevor die Neumitglieder sich unverzüglich auf die Partnersuche begeben können – und das sogar kostenlos.

Flirtmöglichkeiten bei Bildkontakte.de – kostenlos nach einem neuen Partner suchen

Um viele interessante Singles bei Bildkontakte.de kennenzulernen, können die Nutzer dort zahlreiche Suchfunktionen nutzen, zu denen auch die Umkreissuche gehört. Die Suche ist dabei auch über die Deutschlandkarte möglich. Außerdem werden die Singles angezeigt, die am jeweiligen Tag Geburtstag haben, was ein weiteres nettes Feature dieser Singlebörse ist. Zusätzliche vordefinierte Suchen stehen ebenfalls zur Auswahl und die Nutzer können auch nach den Singles suchen, die gerade online sind. Wenn sich dann erst einmal ein verfügbarer Flirtpartner gefunden hat, kann dieser direkt angeschrieben werden. Auch einen Chat bietet das Portal an. Dabei handelt es sich also um die grundlegenden Flirtmöglichkeiten bei diesem Portal. Nur wenn man sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheidet, stehen noch weitere Optionen zur Verfügung, wobei die Kontaktaufnahme weiterhin durch den Chat und den Nachrichtenversand sichergestellt wird.

Allerdings dürfen sich alle zahlenden Mitglieder auf ein gezieltes Matching freuen und können ihre Matching-Partner einsehen. Darüber hinaus werden ihnen die Profilbesucher angezeigt, sie können ohne Werbung flirten und erhalten zudem eine Lesebestätigung für die von ihnen verschickten Nachrichten. Wer möchte, kann sogar seinen Online-Status verbergen und nicht nur die Bilder der anderen Singles anschauen und bewerten, sondern auch die Bewertungen, die zum eigenen Foto eingegangen sind, ansehen. Der Unsichtbarkeits-Modus ist ein weiteres tolles Feature, welches für die zahlungspflichtige Mitgliedschaft spricht, die immer mehr Singles in Erwägung ziehen.

Gibt es eine Bildkontakte.de App?

Bildkontakte.de ist eine der wenigen kostenlosen Singlebörsen, die ihren Mitgliedern eine App anbietet. Leider kann diese App nicht für alle iOS oder Windows Phone Nutzer angeboten werden, kann aber immerhin von allen Android-Usern genutzt werden. Genau wie die Registrierung bei dem Portal auch, ist der App-Download erst ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Die App hat bereits Hunderte von positiven Bewertungen im Google Play Store erhalten. Mittels der App, die fürs Smartphone und Tablet angeboten wird, stehen alle wichtigen Kontakt- und Flirtfunktionen ebenfalls kostenlos zur Verfügung.

Design & Nutzerfreundlichkeit der Datingseite

Die Nutzerfreundlichkeit ist bei diesem Datingportal recht hoch, auch wenn die Werbeeinblendungen den positiven Gesamteindruck ein wenig schmälern. Im Gegenzug können die Singles allerdings kostenlos flirten, was für sich spricht. Das Design der Singlebörse könnte zwar mal ein Update vertragen, doch dies sollte nicht weiter stören. Die recht kleinen Profilbilder wirken allerdings störend. Außerdem gibt es sowohl eine horizontale als auch eine vertikale Navigation, an die man sich erst gewöhnen muss. Allerdings können die meisten Funktionen problemlos genutzt werden, wenngleich sich das Navigationskonzept auf zwei Ebenen verteilt.

Privatsphäre & Sicherheit bei Bildkontakte.de

Die Privatsphäre der Singles wird bei Bildkontakte.de allein dadurch geschützt, dass die Nutzer nicht ihren echten Vor- und Zunamen angeben müssen. Doch Bildkontakte.de geht noch einen Schritt weiter, um seine Nutzer vor den unschönen Schattenseiten des Online Datings zu bewahren. Alle Profile werden einzeln geprüft und erst dann freigeschaltet, damit es möglichst wenige Profilfakes gibt. Zudem verfügt Bildkontakte.de über das Safe-Dating-Gütesiegel. Somit wird neben dem ausgeklügeltem Datenschutz auch der Echtheitscheck bei dem Portal hervorgehoben, was durch und durch für die Seriosität des dennoch kostenlosen Anbieters spricht. Dabei kann der Echtheitscheck auf unterschiedliche Art und Weise durchgeführt werden.

Die Mitglieder können sich per Telefon verifizieren lassen oder aber ihren Personalausweis als Kopie einschicken, um ihre Identität auf diesem Weg nachweisen zu können. Außerdem gibt es einen Cam-Check. Dabei können die Singles also mittels eines kurzen Webcam-Kontakts nachweisen, wer sie sind. Natürlich wird niemand zu diesem Identitätscheck, der auf rein freiwilliger Basis erfolgt, gezwungen. Eine dieser Möglichkeiten zu nutzen, ist jedoch sehr sinnvoll, da das Vertrauen der Flirtpartner in die eigene Person somit erheblich ansteigt, was die eigenen Flirtchancen ebenfalls erhöht. Denn dann erscheint ein spezielles Echtheits-Symbol im eigenen Profil. In Sachen Sicherheit ist diese kostenlose Singlebörse vor allem im Vergleich zur Konkurrenz also kaum zu übertreffen.

Der kostenlose Kundensupport

Für eine kostenlose Singlebörse ist der Service von Bildkontakte.de wirklich überragend. Immerhin steht der Support nicht nur per E-Mail zur Verfügung. Zum Festnetztarif können die Nutzer sowohl in den Vormittagsstunden als auch am Nachmittag direkt bei den Kundenservicemitarbeitern anrufen und das sogar zum ausgesprochen günstigen Festnetztarif. Die gängigsten Fragen hat das Portal bereits auf seiner Webseite beantwortet, so dass die Bildkontakte.de Mitglieder immer genau die Hilfe bekommen, die sie aktuell benötigen. Das Support-Team von Bildkontakte.de zeichnet die ohnehin schon empfehlenswerte Datingseite also ganz besonders aus.

Unser Fazit zu dieser kostenlosen Singlebörse

Wir können gar nicht genug Gutes über Bildkontakte.de sagen. Vor allem in Sachen Sicherheit kann die Konkurrenz mit dieser Datingseite einfach nicht mithalten. So viele freiwillige Möglichkeiten der Verifizierung bietet sonst kaum ein Portal an. Die Tatsache, dass Bildkontakte.de zwar kostenlos von den Singles genutzt werden kann, aber trotzdem eine App für Android anbietet, ist wohl einer der größten Pluspunkte. Auch der Support hat uns überzeugt. Das Matching und die vielfältigen Singleevents und –reisen sind zwei weitere Highlights. Die bunte Mischung und große Anzahl der Mitglieder machen jedoch den besonderen Reiz dieser Datingseite aus, bei der man mit einem sehr guten Gewissen kostenlos nach dem Mann oder der Frau fürs Leben suchen kann. Wenngleich die doppelte Navigation und die Werbeeinblendungen dazu führen, dass man sich erst an die Bedienung des Portals gewöhnen muss, lohnt sich dies auf jeden Fall. Also gleich zu 100 Prozent gratis als Neumitglied bei Bildkontakte.de registrieren!

1 vote